Gaming Maus Test – Optimale Kontrolle beim Spielen

Gaming MausFür spannende Spiele am PC benötigt man neben einem präzise auflösenden Bildschirm auch eine besonders leistungsfähige Gaming Maus. Das Spielen am Computer, oder auch Zocken, wie es die Fans nennen, stellt für viele die ideale Entspannung vom alltäglichen Leben dar. Man schlüpft in die Rolle der Stars aus der Fantasiewelt und kann sich dort in zahlreichen verschiedenen Spielen ausleben.

Besonders interessant für viele Computer Freunde ist dabei, dass man nicht nur alleine und gegen das Spiel, sondern auch gegen Freunde und Bekannte spielen kann. Über den Teamspeak verbindet man sich, spielt im Team und überlegt so gemeinsam, wie man die Gegner überlisten kann. So lernt man beispielsweise auch Gamer aus der ganzen Welt kennen.

Damit das stundenlange Spielen Freude und keine Verspannungen und Schmerzen bereitet, ist die richtige Ausrüstung besonders wichtig. Da gerade eine Gaming Maus für jeden Spieler andere Voraussetzungen erfüllen muss, ist eine ausgedehnte Suche erforderlich.

Wissenswertes vor dem Kauf

Vor dem Kauf der passenden Gaming Maus gilt es Einiges zu beachten. Diese sollte über eine möglichst hohe Laser Abtastrate verfügen. Zahlen unter 2500 DPI sind für leidenschaftliche Zocker deshalb uninteressant. Im Idealfall lässt sich die Abtastzahl auf verschiedenen Stufen verstellen.

Vor dem Kauf einer Gamer Maus gilt es außerdem zu überlegen, ob das Gerät kabellos sein oder mit Kabel funktionieren soll. Bei kabellosen Varianten ist darauf zu achten, dass diese auch zusätzlich im Kabelbetrieb verwendet werden können. So ist deren möglicher Einsatzbereich größer. Wichtig zu wissen ist außerdem, wofür die Maus genau eingesetzt werden soll. Wenn sie nur zum Spielen verwendet wird, sollte sie anders gestaltet sein, als wenn sie auch Verwendung im Büro findet.

GamerAls Kunde sollte man sich zudem darüber im Klaren sein, wie groß die eigene Hand ungefähr ist. Bei großen Händen sollte die Maus entsprechend größer gewählt werden. Dabei gilt es auch die Frage zu klären, ob das Design eher schlicht oder eher auffällig sein soll.

Gerade im Büro sind dezentere Designs zu empfehlen, während leidenschaftliche Gamer oft außergewöhnliche Designs bevorzugen. Egal wo das Gerät später eingesetzt wird, sollte es möglichst stabil sein. Somit gilt es beim Material Metall Plastik vorzuziehen. Einige Tasten sollten sich möglichst an der Seite der Maus befinden. So hat man beim Spielen die optimale Kontrolle und erreicht die Tasten besonders gut.

Mittlerweile arbeiten viele Menschen nicht mehr mit einer normalen Maus, sondern mit einer Trackball Maus. Es handelt sich dabei um eine Kugel mit Maustasten, die gedreht werden kann und als Maus fungiert. Dieses Gerät eignet sich zum Spielen allerdings eher weniger. Die Präzision kann nicht mit der einer Gaming Maus mithalten und vor allem nach längerer Zeit ist die Verwendung einer Trackball Maus zum Gamen etwas unbequem.

Beim Kauf die richtige Wahl treffen

Junge mit ComputerUm die passende Gaming Maus zu finden, gilt es, die Geräte vor Ort zu testen. Man sollte als Kunde herausfinden, ob das Modell gut in der Hand liegt und alle Tasten optimal zu erreichen sind. Außerdem gilt es zu prüfen, wie sich die Computermaus anfühlt.

Wer viele Stunden am Gaming PC verbringt, sollte darauf achten, dass sich die Maus angenehm anfühlt und über eine Antirutschoberfläche verfügt, auf der man nicht so leicht schwitzt.

Wenn man darauf geachtet hat, dass die Computermaus besonders ergonomisch ist, sollte man sich auf das Scrollrad in der Mitte konzentrieren. Je nach Geschmack muss dessen Widerstand höher oder niedriger sein.

Besonders schwierig wird die Auswahl für Linkshänder, da sich nur wenige Mäuse für sie eignen. Mit etwas Geduld, wird man jedoch auch unter den Spezialgeräten fündig, die sich in der technischen Ausstattung nicht von den Modellen für Rechtshänder unterscheiden.

Jeder Gaming Freund setzt seine Gamer Maus für andere Spiele ein und benötigt deshalb auch ein anderes Gewicht der Maus. Dieses sollte sich durch unterschiedliche Gewichte individuell einstellen lassen. Im Idealfall klickt eine Maus leise, sodass das Geräusch nicht unangenehm auffällt.

Wer sich für eine kabellose Gaming Maus entscheidet, muss unbedingt auf die Akkulaufzeit achten, damit die wireless Gaming Maus nicht ständig aufgeladen werden muss. Bei gewöhnlichen Modellen sollte das Kabel möglichst lang und beweglich sein, damit man bei der Positionierung des Gerätes frei ist. Wenn die Spiele eine besonders hohe Präzision oder eine sehr schnelle Übertragung erfordern, sind Modelle mit Kabel zu bevorzugen.
Eine gute Maus verfügt über einen optischen Sensor, der die Mausbewegungen an den Gaming PC weiterleitet.

Egal ob es sich um eine wireless Gaming Maus oder ein normales Modell handelt, man kann zwischen vielen Varianten wählen. Dabei gibt es Geräte, die in mehr als 16 Millionen verschiedenen Farben blinken oder leuchten können. Wem diese Spezialeffekte wichtig sind, der findet eine große Auswahl an ausgefeilten Modellen, die allerdings im Preis oft etwas höher liegen.

Pflege

Eine Maus benötigt keine besondere Pflege. Sie sollte möglichst nicht mit fettigen oder nassen Händen bedient werden. In regelmäßigen Abständen gilt es außerdem Staub und Schmutz mit einem weichen Tuch zu entfernen. Eventuelle Krümel in den Ritzen lassen sich mit kleinen Bürstchen herausholen.

Welches Gerät passt zu welchen Bedürfnissen?

Mann spielt Action SpielDas große Angebot an unterschiedlichen Mäusen macht die Wahl am Ende nicht einfacher. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die Ergonomie des Gerätes am Wichtigsten ist. Ist die Gaming Maus möglichst ergonomisch, sind alle Tasten gut erreichbar.

Das Gerät sollte aus einem stabilen Material gefertigt sein und eine möglichst hohe Laserabtastrate besitzen. Auch eine optimale Gewichtsanpassung ist besonders wichtig. Je nachdem, ob man die Maus zum Arbeiten oder zum Spielen verwendet, ist eine kabellose Gaming Maus oder ein Modell mit Kabel zu bevorzugen. Wem Präzision und Schnelligkeit wichtig sind, sollte die letztere Variante grundsätzlich vorziehen.

Alle weiteren Details sollte man als Kunde am besten im Geschäft klären, in dem man das Gerät in die Hand nimmt und ausprobiert. Nur so zeigt sich, welche Gaming Maus zu welcher Hand und welchen Bedürfnissen passt.